-

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Zum Artikel „Probleme mit der Fußgängerampel?“
in „Offenstetten informiert“ 

Zum sicheren Überqueren der Kreittmayrstraße an der Kreuzung, „An der Linde/Hofmark“ steht dort eine Fußgängerampel. Man hört aber immer mal wieder, dass es Autos gibt, die trotz roter Ampel den Fußgängerüberweg überfahren. Wie häufig dieses passiert, wissen wir nicht. Wir wollen aber nicht, dass Fußgänger zu Schaden kommen. Von unserem Stadtrat Peter Hübl war der Antrag gestellt worden, die Ampel mit einer Fotoeinrichtung auszustatten, um bei derartigen Vorfällen den Verkehrssünder ermitteln zu können. Von der Regierung von Niederbayern wurde dies aus Kostengründen abgelehnt.

Es ist wichtig zu erfahren, wie häufig die Nichtbeachtung der Ampelanlage passiert und ob es hierfür einen Grund gibt. So könnte zum Beispiel die tief stehende Sonne Autofahrer blenden oder etwas anderes dazu führen. Genaues wissen wir nicht, jedoch möchten wir mit Ihrer Unterstützung Klarheit gewinnen.

Wir wollen keinen Verkehrssünder ermitteln, sondern lediglich versuchen herauszufinden wie oft dieses passiert und ob Gemeinsamkeiten erkennbar sind. Bitte helfen Sie uns mögliche Ursachen zu finden. Wenn Sie Zeuge waren, als ein Fahrzeug bei Rot die Ampel überfuhr, schildern Sie uns dieses Ereignis! Um die Beobachtungen besser miteinander vergleichen zu können, haben wir einen Fragekatalog erstellt (siehe unten) den Sie bitte ausfüllen wollen. Nehmen Sie sich die Zeit dafür, denn wir wollen alle miteinander vermeiden, dass dort jemand zu Schaden kommt.

  • Rückmeldungen bitte im Bürgerbriefkasten einwerfen (bei der Bäckerei)
  • Wenn wir an den Rückmeldungen sehen, dass dieses ein Thema von allgemeinem Interesse ist, haben wir vor, eine Ortsversammlung hierzu einzuberufen

Kategorie: Allgemein