-

Europawahl 2014

Am 25.Mai findet die Europawahl statt. Aber das ganze hat einen faden Beigeschmack, es geht auch um die Freihandelszone die im geheimen verhandelt wird. Das Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP), was uns allen Vorteile bringen soll ist in Frage zu stellen, mir kommt dieses Konglomerat sehr dubios vor. Auch die Deutschen Volksparteien seien es die SPD, CDU/CSU, Grüne und alle anderen Parteien sind sich nicht einig beim Thema TTIP, ja wem soll man den seine Stimme geben wenn keine Transparenz geschaffen wird. Die einzigen die gegen dieses Freihandelabkommen Sturm laufen begründet oder nicht sind Bürgerinitiativen wie Campact, Attac auch Foodwatch nur einige beim Namen zu nennen. Auf jeden Fall ist es notwendig sich alle Informationen selbst einzuholen (Holschuld). Das ist mitunter zeitaufwendig aber unvermeidlich. Wir sollten uns auf die alten Tugenden besinnen „live and let live „(Leben und Leben lassen) anstatt sich auf das Killer Spiel einlassen „Live and let die“ (lebe und lass andere sterben.)

Kategorie: Allgemein